The Tribe Germany

Eine Welt ohne Erwachsene.
Aktuelle Zeit: 21. Jun 2018 06:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der Lauf der Pegnitz
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Okt 2015 15:51 
Offline
Phönix
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 20
Geschlecht: weiblich
Name: Aimée L. Müller
Alter: 17
Beziehungsstatus: SINGLE
Tribe: Phönix
Inventar: Umhängetasche mit:
*Bücher
*Trinkwasserflasche
Motto: Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken. ~ Hermann Hesse
Zweitcharaktere: Ornella
Da Amelie auf ihre Feststellung nur nickte, ließ Amy das Thema fallen. Bei ihrer ja fast schon ungläubigen Nachfrage und der Vertiefung der Frage, zuckte sie mit den Schultern. „Ich weiß nicht, wie das bei anderen läuft. Wie kennst du das Tribe-Leben?“, wollte sie wissen und lächelte. „Aber bei uns ist es familiär.“, bekräftigte sie und setzte an um etwas weiter auszuholen. „Da fast alle Altersklassen vertreten sind, gibt es auch viele Aufgaben. Die werden untereinander, den Fähigkeiten entsprechend, aufgeteilt. Einige betreuen die Kleinkinder und Babys. Andere geben den Kindern Unterricht. Wieder andere sind für die Beschaffung an Nahrungsmitteln zuständig oder einfach dafür, dass gekocht wird.“, nannte sie paar Beispiele. Genauer auf die Führung ging sie nicht ein. Genauso schwieg sie über ihr eigenes kleines Rechtssystem. Das war tribeintern und ging im ersten Moment keinen Fremden etwas an. „Was die Anzahl der Mitglieder angeht, da hast du recht. Wir sind viele, aber wenn etwas mit Struktur zusammen gehalten wird und jeder an einem Strang zieht, dann ist das kein Nach- sondern ein Vorteil.“, meinte die Siebzehnjährige und griff in ihre Umhängetasche, zog die Wasserflasche heraus um einen Schluck zu trinken. "Bist du eigentlich allein oder in Begleitung nach Nürnberg gekommen?", fragte sie und setzte dann die Flasche an.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Lauf der Pegnitz
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Okt 2015 11:50 
Offline
Toxic
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 294
Geschlecht: weiblich
Name: AMELIE FAHNENBRUCK
Alter: ZWANZIG JAHRE
Beziehungsstatus: ES IST KOMPLIZIERT
Tribe: NEW TOXICS
Inventar: # TASCHENMESSER
Motto: WER NICHT FÜR MICH IST, DER IST GEGEN MICH!
Zweitcharaktere: SCARLETT, TONICA, VICTORIA
Wie kannte Amelie das Tribeleben? Nun, alle machten einfach das was sie wollte. Ganz einfach! Struktur und Regeln das war nichts für Lie. Regeln sind da um gebrochen zu werden! Nur an Lies Wort und Anweisungen war nicht zu rütteln! Sie war die unangefochtene Könign im Tribe. Das es auch hier und da ein paar Sklaven gab war nur selbstverständlich. Jedoch hatte Amelie nicht vor über ihren Tribe zu reden. Sie war hier um mehr über die Phönixe zu erfahren. Gespannt hörte sie Amy zu. Ziemlich altmodisch wie es dort im Tribe so zuging. Das klang ja fast wie die Zeit vor dem Virus. Unterricht? Wer kam denn bitte auf diesen Scheiss? Babys und Kleinkinder, nein sowas hatte bei Amelie im Tribe nichts zu suchen. Wer nicht alleine für sich und Vorallem für Lie sorgen konnte war einfach überflüssig. "Und? Was macht ihr mit denen die sich nicht an eure Regeln halten?" das war wohl die erste Frage die ihr dazu in den Sinn kam. Ansonsten wusste Amelie dazu nicht viel zu sagen. Die Phönix waren einfach nicht ihr Ding. So ein Leben lag hinter ihr. Jetzt nach dem Virus war jeder frei. Erneute Strukturen und Zwänge wollte Lie sich ersparen.

Die Frage ob Amelie alleine nach Nürnberg kam, bejate sie. "Natürlich, ich bin alt genug, ich komme alleine klar, ich brauche niemanden." das sie mittlerweile ihre Toxics neu gegründet hatte und damit wieder ein paar Mann unter sich hatte, erzählte Amelie nicht. Wozu auch? Die Phönix würden noch früh genug von den New Toxics erfahren. Nämlich genau dann wenn Lie ihnen ihre Macht stehlen würde.

_________________
Bild
> Let It Go <
Bild
Amelie - Das pure Gift!


Victoria | 16 | Dragons
Scarlett | | Phönix
Tonica | 21 | Edelsteine


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Lauf der Pegnitz
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Okt 2015 19:19 
Offline
Phönix
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 20
Geschlecht: weiblich
Name: Aimée L. Müller
Alter: 17
Beziehungsstatus: SINGLE
Tribe: Phönix
Inventar: Umhängetasche mit:
*Bücher
*Trinkwasserflasche
Motto: Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken. ~ Hermann Hesse
Zweitcharaktere: Ornella
Amy fand es komisch, dass Amelia sich so zurück hielt. Das machte sie stutzig und vorsichtig. Sie nahm sich vor nicht weiter so mit Informationen um sich zu werfen, auch wenn es welche waren, die auch sonst überall im Umlauf über ihren Tribe waren. Bei der Frage zuckte sie mit den Schultern. „Das merken sie dann.“, gab sie nur kurzangebunden zurück und packte dann ihre Wasserflasche wieder ein. Dem folgte das Medizinbuch, ehe sie ein weiteres Buch, diesmal ein dünneres über Energiesysteme, aus der Tasche zog. Sie würde in den nächsten Wochen wohl mal wieder im Energiewerk vorbei schauen und gucken ob alles weiterhin so lief wie es sollte und ob nicht mal wieder das ein oder andere Teil getauscht werden musste. Nicht das Nürnberg wegen solcher Lappalien wieder auf Strom verzichten musste.
Die Antwort auf ihre Frage war fast schon provokativ beantwortet, so dass die Siebzehnjährige kurz überlegte, was sie entgegnen sollte. „Hätte ja sein können, dass du eine gute Freundin oder einen guten Freund mitgebracht hast. Jemanden vertrautes oder vielleicht ein Haustier oder so.“, sagte sie dann aber doch schlussendlich und stellte die Füße auf, sie dass sie das Buch auf ihre Knien balancieren konnte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Lauf der Pegnitz
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Okt 2015 09:51 
Offline
Toxic
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 294
Geschlecht: weiblich
Name: AMELIE FAHNENBRUCK
Alter: ZWANZIG JAHRE
Beziehungsstatus: ES IST KOMPLIZIERT
Tribe: NEW TOXICS
Inventar: # TASCHENMESSER
Motto: WER NICHT FÜR MICH IST, DER IST GEGEN MICH!
Zweitcharaktere: SCARLETT, TONICA, VICTORIA
Amy schien nicht blöd zu sein, sie schien zu merken was Lie wohl vor hatte und hielt sich dementsprechend bedeckt. Tja da musste sich Amelie wohl doch noch mehr Mühe geben um etwas aus ihr herauszulocken und vielleicht mehr über sich selbst erzählen. Damit sich Amys Verdacht wieder löste. Amys nächste Frage gab Amelie auch gleich Gelegenheit dazu. Sie schüttelte mir den Kopf. "Nein, ich hab keine Freunde." brauchte sie auch nicht wollte sie am liebsten dazu setzen, jedoch schien soetwas bei Amy nicht zu punkten und deshalb las sie die Tatsache das sie auch prima alleine zurecht kam weg und lächelte nur. "Ich hab auch keine Haustiere." was für eine komische Frage jetzt nach dem Virus, wer konnte sich da noch Tiere leisten? Noch dazu das Amelie wirklich nichts mehr als Tiere hasste! "Mir ist in München einfach alles zuviel geworden. Alles erinnert mich dort an..." Lie stockte, tja an wen wohl? Lares? Ihre toten Eltern? Das Kinderheim? So recht wusste es Amelie selbst nicht. "...naja sagen wir einfach an die Zeit vor dem Virus." ja, das beschrieb es wohl am besten und war für Amy als Außenstehende auch am besten verständlich. "Ich hab gehört hier in Nürnberg gibt es nur zwei große Tribes, ihr und diese...wie heißen sie noch gleich..." Lie gab vor zu überlegen, dabei wusste sie ganz genau wie der andere Tribe hieß. "...Dragons? Wie sind die so drauf? Muss ich vor denen Angst haben? Ich bin neu hier vielleicht kannst du mir helfen mich ein wenig besser zurecht zu finden? Kommst du gebürtig aus Nürnberg? Für mich ist hier einfach alles neu." fragte Amelie zuckersüß und lächelte Amy dabei an. Ja, vielleicht kam sie auf der Schiene des Mitleids bei ihr weiter. Ein Versuch war es jedenfalls wert.

_________________
Bild
> Let It Go <
Bild
Amelie - Das pure Gift!


Victoria | 16 | Dragons
Scarlett | | Phönix
Tonica | 21 | Edelsteine


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Lauf der Pegnitz
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Okt 2015 20:16 
Offline
Phönix
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 20
Geschlecht: weiblich
Name: Aimée L. Müller
Alter: 17
Beziehungsstatus: SINGLE
Tribe: Phönix
Inventar: Umhängetasche mit:
*Bücher
*Trinkwasserflasche
Motto: Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken. ~ Hermann Hesse
Zweitcharaktere: Ornella
„Keine...keine Freunde?!“, wiederholte Amy und klang dabei nur halb so entsetzt wie sie innerlich war. Dass Amelie wohl eine Einzelkämpferin sein könnte war ja okay für sie, aber so komplett ohne Freunde musste sie ihrer Meinung wohl auch sehr einsam sein. Eigentlich war so etwas zu bedauern. Als sie hörte dass es der bunthaarigen zu viel geworden war, nickte die Halbfranzösin verstehend. Sie konnte sich noch gut an ihrem Umzug aus Frankreich erinnern und auch selbst an den Tod ihrer Eltern, auch wenn ihr im Gegensatz der Verbleib in der bekannten Stadt geholfen hatte. „Hattest du vor dem Ausbruch schon Probleme?“, fragte sie dann einfach mal nach und spielte etwas mit dem Buch auf ihren Knien, indem sie mit den Füßen wackelte und versuchte das Buch im Gleichgewicht zu halten. Bei der Frage mit dem Tribes nickte Aimée. „Ja, die Dragons sind ähnlich groß.“, stimmte sie zu. „Ich weiß nicht, ob du Angst haben musst. Sie haben vielleicht nicht ganz so die Regeln, wie wir und auch keinen so guten Ruf, aber gegenüber Dritten sind sie eigentlich recht gleichgültig gegenüber.“, erzählte sie und wusste selbst nicht ganz genau ob ihre Worte richtig waren. Sie war dabei gewesen, als Shin und Scarlett sich zerstritten und als er ihr Rache schwor, aber die war eben auf die Phönix ausgerichtet und auf niemanden sonst. Dann schüttelte die siebzehnjährige den Kopf. „Nein, nicht gebürtig, aber ich lebe seit gut zwölf Jahren hier. Was hast du den von der Stadt bisher gesehen?“

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Lauf der Pegnitz
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Okt 2015 12:30 
Offline
Toxic
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 294
Geschlecht: weiblich
Name: AMELIE FAHNENBRUCK
Alter: ZWANZIG JAHRE
Beziehungsstatus: ES IST KOMPLIZIERT
Tribe: NEW TOXICS
Inventar: # TASCHENMESSER
Motto: WER NICHT FÜR MICH IST, DER IST GEGEN MICH!
Zweitcharaktere: SCARLETT, TONICA, VICTORIA
Auf die keine Freunde Frage ging Amelie nicht mehr weiter ein, was sollte sie dazu auch noch sagen? Erst als Amys zweite Frage kam, ob sie schon vor dem Virus Probleme hatte nickte sie. "Für mich ist der Virus quasi schon mit 8 ausgebrochen." erklärte sie nüchtern. Denn genau als sie 8 war starben ihre Eltern, auf die Zeit im Kinderheim danach wollte Lie nicht weiter eingehen. Wenn Amy dazu eine Frage hatte würde sie diese sicher schon stellen, wenn nicht dann war es Amelie erst recht so. Denn eigentlich hatte sie damit schon abgeschlossen gehabt und wollte nicht alles nochmal aufwärmen. Immerhin war hier ein Neuanfang die Geister aus ihrer Vergangenheit waren in München und dort sollten sie auch bleiben.

Angst? als ob Amelie vor irgendjemand Angst hätte? Soetwas wie Angst kannte sie nicht schon gar nicht vor den Tribes in Nürnberg. Egal ob Phönix, Dragons oder sonstetwas. Amelie hatte in München die Nomen est omen überlebt, was konnte sie da jetzt noch schocken? Viel mehr ging es ihr einfachnur um Informationen. Auch was Amy betraf so interessierte sie sich nicht wirklich woher sie kam oder was sie machte oder sonst etwas. Amelie war eine Einzelkämpferin, jedoch musste sie kooperrieren um an die Dinge zu kommen die sie wissen wollte und so rang sie sich erneut ein Lächeln ins Gesicht. "Nun, dann scheinen wir im selben Boot zu sitzen, als Zugereiste quasi...bisher hab ich nicht viel gesehen. Ich hatte Glück und konnte mich einer kleinen Gruppe anschließen die im Hilton Hotel wohnen, nichts besonderes aber fürs erste sollte es mir reichen." das die New Toxics mitllerwiele schon gegründet waren und die kleine Gruppe bald mehr war als nichts besonderes, war nur noch eine Zeitfrage, doch bis dahin lies sie Amy mit Absicht darüber im Dunklen. "Und sonst so? Ich kann gar nicht glauben das es hier in Nürnberg wirklich nur 2 Tribes gibt und das ganze auch noch so friedlich? Hattet ihr nie Streit? In München lief das alles anders ab." erneut versuchte Amelie alles um noch mehr zu erfahren.

_________________
Bild
> Let It Go <
Bild
Amelie - Das pure Gift!


Victoria | 16 | Dragons
Scarlett | | Phönix
Tonica | 21 | Edelsteine


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Lauf der Pegnitz
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Okt 2015 17:45 
Offline
Phönix
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 20
Geschlecht: weiblich
Name: Aimée L. Müller
Alter: 17
Beziehungsstatus: SINGLE
Tribe: Phönix
Inventar: Umhängetasche mit:
*Bücher
*Trinkwasserflasche
Motto: Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken. ~ Hermann Hesse
Zweitcharaktere: Ornella
Amy verzog bei den Worten das Gesicht. Ihr hatte es schon ausgereicht, dass sie ihre Großeltern mit fünf nur noch in den Ferien sah. „Wie ging es damals für dich weiter? Wurdest du von einem Familienmitglied aufgenommen?“, fragte sie dann und dachte nicht wirklich daran, dass genau das auch ein Grund sein könnte weswegen die Ältere München verlassen hatte. Immerhin waren sie seitdem ja auch älter geworden und die meisten fanden sich mit ihrer Situation ab. „Da hast du schon Recht, auch wenn ich mich schon vor dem Ausbruch hier heimisch gefühlt und auch meinen Freundeskreis hier habe.“, meinte die Braunhaarige und nahm die Info mit dem Hilton Hotel erstmal nur zur Kenntnis. Sie würde das ganze später an Scarlett und Alex weitergeben. Die Halbfranzösin zuckte mit ihren Schultern. „Naja, Knatsch gibt es schon mal, aber bisher gab es noch keine größeren Kämpfe oder so. Jeder versucht halt so gut es geht zu überleben. Vielleicht ist das ja auch der Unterschied zwischen Nürnberg und München. Hier ist alles nicht so groß und überfüllt und der Tauschhandel funktioniert eigentlich auch ganz gut.“

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Lauf der Pegnitz
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Okt 2015 20:01 
Offline
Toxic
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 294
Geschlecht: weiblich
Name: AMELIE FAHNENBRUCK
Alter: ZWANZIG JAHRE
Beziehungsstatus: ES IST KOMPLIZIERT
Tribe: NEW TOXICS
Inventar: # TASCHENMESSER
Motto: WER NICHT FÜR MICH IST, DER IST GEGEN MICH!
Zweitcharaktere: SCARLETT, TONICA, VICTORIA
Lie fing plötzlich aus heiterem Himmel an zu lachen. "Familie? Ha!" es war kein Lachen wie man lacht wenn man glücklich ist, nein es war ein Lachen um seine schreckliche Situation einfach zu überspielen. "Wenn du meine Tante meinst, nein sie war viel zu sehr damit beschäftigt das Geld meiner Eltern auszugeben und unser Haus neu einzurichten. Da stand ich nur im Weg!" keine Ahnung warum Amelie das jetzt erzählte, noch nie hatte sie darüber mit jemanden geredet nichtmal Lares kannte Amelies Geschichte so genau, er musste nur das ihre Eltern tod waren und sie deshalb genau wie er im Kinderheim war. Warum sie das jetzt tat? Es platzte einfach aus ihr heraus, niemand kannte sie hier. Also hatte sie diesmal auch nichts zu verlieren. Lang genug hatte sie geschwiegen es war Zeit das es endlich mal aus ihr herausplatzte. Und Amy hatte das sicher eh bald wieder vergessen. Immerhin kannte sie ja Amelie gar nicht. Was würde sie das dann schon interessieren?

Amy hatte es gut. Heimisch gefühlt hatte sich Amelie schon Jahre nicht mehr und ihr Freundeskreis stellte sich schon oft genug als das genaue Gegenteil heraus. Aber vielleicht hatte Amy ja recht, vielleicht war Nürnberg wirklich anders und auch Amelie könnte endlich mal ankommen. Die Hoffnung danach funkelte für eine Sekunde jedenfals kurz in ihr auf. Ehe sie sich dann auf ihr eigentliches Ziel wieder zurückbesah. Amelie wollte keine Freunde, Familie Heim und Hof sowas gab es für sie sowieso nie. Was sollte sich hier in Nürngerg schon daran ändern? Nein Amelie brauchte Macht, das war das einzigste was sie wirklich hinbekam. "Tauschhandel? Was tauscht ihr denn alles so?" Amelie hörte wieder auf zu lachen und wurde wieder ernst. Wenn das Lares wüsste. Hier gab es Tauschhandel und das auch noch ganz ohne ihn. Ha! Alleine die Tatsache reichte ihr schon um sich etwas mehr wohl zu fühlen. Es ging nämlich auch sehr gut ohne ihn!

_________________
Bild
> Let It Go <
Bild
Amelie - Das pure Gift!


Victoria | 16 | Dragons
Scarlett | | Phönix
Tonica | 21 | Edelsteine


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Lauf der Pegnitz
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Okt 2015 20:22 
Offline
Phönix
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 20
Geschlecht: weiblich
Name: Aimée L. Müller
Alter: 17
Beziehungsstatus: SINGLE
Tribe: Phönix
Inventar: Umhängetasche mit:
*Bücher
*Trinkwasserflasche
Motto: Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken. ~ Hermann Hesse
Zweitcharaktere: Ornella
Amy zuckte bei dem plötzlichen höhnischen Lachen zusammen, so dass ihr das Buch doch von den Knien rutschte. Sie griff danach und sah zu Amelia. Bei deren Worte verzog sie das Gesicht. „Das ist Scheiße.“, brachte sie es auf den Punkt. „Und sie ist da so durch gekommen?“, platzte es dann aus ihr raus. „Ich meine, man hat doch eine Führsorgepflicht! Sie hätte dafür belangt werden können! Außerdem hätte sie das Geld für dich verwalten müssen. Rein rechtlich hätte sie es gar nicht anrühren dürfen...“, echauffierte sich die Siebzehnjährige. Es war Unschwer zu erkennen, dass sie auch mal in die Akten und Rechtsbücher des Justizpalastes geguckt hatte. „Außer es gab ein Testament.“, schob sie hinterher und sah dann auf das fließend Gewässer. Das Buch noch in der Hand haltend. Bei der Frage nach dem Tauschhandel zuckte sie mit den Schultern. „So ziemlich alles. Essen, Bücher, Klamotten, Gebrauchsgegenstände und selbst einen ‚Schmuckmarkt‘ kannst du bekommen.“

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Lauf der Pegnitz
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Okt 2015 20:59 
Offline
Toxic
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 294
Geschlecht: weiblich
Name: AMELIE FAHNENBRUCK
Alter: ZWANZIG JAHRE
Beziehungsstatus: ES IST KOMPLIZIERT
Tribe: NEW TOXICS
Inventar: # TASCHENMESSER
Motto: WER NICHT FÜR MICH IST, DER IST GEGEN MICH!
Zweitcharaktere: SCARLETT, TONICA, VICTORIA
Amelie sah Amy fragend an. War das ihr ernst? Noch nie hatte sich wirklich jemand so genau für Lie interessiet und Amy kannte sie noch nicht mal. Lie zuckte mit den Schultern denn irgendwie war sie jetzt mit den ganzen Fragen darüber überfordert. "Ich war 8. Die ersten Jahre im Kinderheim hab ich kein einiziges Wort rausbekommen." erklärte sie schließlich fast schützend. "Überhaupt? Wer hätte mir geglaubt? Dafür gab es doch auch gar keine Zeit, es war einfach...egal...würde ich sagen." Lie wurde für ihre Verhältnisse ungewöhnlich ruhig und nachdenklich. "Ich kenn mich doch mit dem Scheiß auch nicht aus, keine Ahnung vielleicht hat meine Tante wie all die anderen auch geglaubt das ich ne Macke hab und durfte mich dann abgeben. Schwer erziehbar...sowas hört man doch oft." Ja die erste Zeit im Heim war wirklich kein Kinderspiel. Als die neue und dann auch noch verstörte, traumatisiert vom Verlust der Eltern war man einfach ein Opfer. Das es Amelie überhaupt aus dieser Stellung wieder rausgeschafft hatte gleichte einen Wunder. Nur scheiße das dass Wunder ausgerechnet Lares hieß. Ja genau der der sie dann mit 18 im Stich las und später in München begraben lies obwohl sie noch lebte. Selbst Wunder waren für Amelie also nur Schein und Rauch aber das würde zu weit gehen Amy das alles zu erklären. Verstand es Lie doch selbst gar nicht. Und so war Lie froh das es kurz wieder um das Leben in Nürnberg ging. "Cool, klingt ja fast als wäre der Virus hier nie dagewesen." Amelie wurde langsam lockerer es war fast so als würde sie wirklich mit einer Freundin reden. Zumindest stellte es sich Amelie so vor. Was eine Freundin genau war wusste Lie nämlich nicht, hatte sie doch noch nie eine echte Freundin gehabt. Als Kind nicht weil sie als Promikind immer nur mit auf Tour war, im Heim war sie das Opfer, später war sie die Anführerin, ganz oben jedoch immer noch ohne Freunde denn die meisten hatten wohl vor Lie zu der Zeit einfach nur Angst. Und jetzt in Nürnberg kannte sie niemand...

_________________
Bild
> Let It Go <
Bild
Amelie - Das pure Gift!


Victoria | 16 | Dragons
Scarlett | | Phönix
Tonica | 21 | Edelsteine


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Es ist Anfang August, ca zwei Jahre nach dem Virus

Ein wunderschöner Sommerlicher Tag, kaum Wolken sind am blauen Himmel zu sehen.
Kein Wind weht.
Alles in allem wird es heute wieder ein richtig heißer Tag.


Mittag
Änderung jeh nach Spiellage

Geburtstage
Amelie 08.08.



Liebe Gäste, herzlich Willkommen bei The Tribe Germany. Es werden noch jede Menge Charaktere gesucht. Also los meldet Euch an. Wir freuen uns darauf ;-)

Eröffnungsaktion

Der Tribe der zuerst die 5 Mitgliederhürde schafft, bekommt einen eigenen Style!
Viel Spaß


     



Der fehlende Anführer der Phönix!
Michael | Bester Freund | Phönix-Tribe oder Tribelos


Diamant | Partygirl | Beste Freundin
Kleine Schwester | Neunzehn Jahre | Dragons
Aquamarin | Teenager | Beste Freundin


Kinder und Jugendliche gesucht!
Don't you know that you're toxic?
Heidenturmgemeinschaft | 19 - 21 Jahre | Dragons

cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB® phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker