The Tribe Germany

Eine Welt ohne Erwachsene.
Aktuelle Zeit: 19. Jul 2018 11:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Cat
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Mär 2016 15:30 
Offline

Registriert: 03.2016
Beiträge: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Name: Chantal A. Trebitz
Alter: 18
Beziehungsstatus: SINGLE
Tribe: tribelos
Inventar: Sportbogen, einige Pfeile, teils selbstgemacht, ein Taschenmesser, einige Nudelsuppen in Tüten
Zweitcharaktere: keine
Bild

Mein Name ist:
Chantal Aveline Trebitz

Mein Spitzname ist:
Cat

An den Tag habe ich Geburtstag:
12.6.

Mein Alter ist:
18

Ich gehöre zum Tribe:
tribelos

Und wohne:
noch nirgends


Bild

Das war meine Mutter:
Barbara Trebitz

Das war mein Vater:
Stefan Schmidt

Das sind meine Geschwister:
Sebastian Trebitz (Zwilling, tot)
Marcel Trebitz, 17
Cheyenne Trebitz, 15
Kiara Trebitz, 12
Emma Trebitz, 6

Meine sonstigen Verwandten:
keine noch lebenden


Bild

Meine Charaktereigenschaften:
Eigentlich war Cat immer eine Optimistin, freundlich, hilfsbereit und für jeden Spaß zu haben. Sie hatte schon seit frühester Kindheit, eine sehr enge Bindung zu ihrem Zwillingsbruder, der auch ihr bester Freund war. Sie hatte immer mehr männliche, als weibliche Freunde und wenig Interesse an typisch weiblichen Dingen, wie Klamotten oder Make-Up. Auch durch den Ausbruch des Virus änderte sich an ihrem Wesen nicht viel. Doch die Zeit forderte ihre Opfer und sie hatte überlebt. Sie ist mittlerweile abgehärteter und weniger vertrauensselig. Die größere Veränderung in ihrem Wesen wurde allerdings durch den Tod ihres Zwillingsbruders verursacht, der Cat sehr mitgenommen hat und ihr Weltbild vollkommen ins Schwanken brachte. Ihr Optimismus ist nur noch unterschwellig vorhanden und äußert sich eher in ihrem Überlebenswillen, als in ihren Worten. Viele Veränderungen hat sie sich selbst auferlegt und hält sie deshalb nicht konsequent durch. Sie versucht sich nicht mehr auf andere Menschen einzulassen, weil sie Angst hat, wieder verletzt oder verlassen zu werden, da sie sich aber im Grunde genommen einsam fühlt, bleibt sie weiterhin hilfsbereiter, als sie es eigentlich möchte.
Außerdem hat sie ihr Ziel verloren, zusammen mit ihrem Bruder wollte sie unbedingt ihre alte Heimat Köln erreichen, doch seit seinem Tod, will sie nicht mehr zurück, sie vermeidet eher alles, was sie an ihr früheres Leben erinnert. Sie ist noch immer in der Trauer gefangen, es ist, als hätte sie einen Teil ihres eigenen Ichs verloren. Es ist noch nicht klar, vor allem ihr selbst nicht, in welche Richtung sie sich entwickeln wird. Sie hat aufgrund des Virus einige ihrer Moralvorstellungen komplett umgeworfen, sie hätte sich vorher niemals vorstellen können andere Menschen oder Tiere zu verletzen. Jetzt zählt für sie eher das Überleben, sie ist sehr wohl bereit sich oder auch andere zu schützen und Tiere zu jagen, um an Nahrung zu kommen.


So sehe ich aus:

Mit 1,68m ist Cat eher durchschnittlich groß gewachsen, seit dem letzten Winter hat sie viel abgenommen und ist daher gerade eher hager als gesund gebaut. Langsam wird es wieder besser, da sie langsam wieder anfängt normal zu essen. Sie hat hellbraune Haare, die Länge variert immer mal und auch der Schnitt ist eher wenig profimäßig, da sie sich die Haare kurzerhand selbst schneidet und auch das eher Situationsbedingt. Cat hat relativ zarte Gesichtszüge, die sie zerbrechlicher wirken lassen, als sie wirklich ist, dieses Aussehen brachte ihren Bruder und auch dessen Freunde oft dazu, sich ihr gegenüber wie Beschützer aufzuführen, was in ihren Augen allerdings unnötig ist. Sie kleidet sich eher praktikabel, oft in Erdtönen, da das auch für die Jagd von Nutzen ist.

Meine Avatarperson:
Keira Knightley

Meine Stärken und Schwächen:

Stärken:
- gute Kondition
- gute Bogenfähigkeiten
- hohe Willenskraft
- sie kann ihre Jagdbeute, verwerten um auf diese Art Fleisch und Fell zu erhalten

Schwächen:
- Körperlich recht schwach
- einsam
- chaotisch
- hat Probleme anderen zu vertrauen


Das liebe ich und das hasse ich:

Ich liebe:
-Wasser
-die Nacht
- meinen Bogen
- Hunde

Ich hasse:
-meinen richtigen Namen
- Einsamkeit
- Winter
- Katzen
- Tod


Meine Träume und Wünsche für die Zukunft:

Cat will überleben und auch wenn sie es nicht zugeben würde, möchte sie Freunde haben, auf die sie sich verlassen kann. Oder so etwas, wie eine Familie.


Bild

Vor dem Virus:
Cat wurde in Gelsenkirchen zusammen mit ihrem Zwillingsbruder geboren, ihre Mutter war zu dem Zeitpunkt selbst noch minderjährig und ihr Vater, der sich recht schnell von ihrer Mutter getrennt hatte, erfuhr erst nach der Geburt von der Schwangerschaft. Da er zu dem Zeitpunkt noch zur Schule ging, kümmerte er sich zuerst nur um ein Besuchsrecht, bei seinen Kindern. Doch je älter er wurde, desto mehr störten ihn die Bedingungen, unter denen seine Zwillinge aufwuchsen. Cats Mutter hatte sehr viele wechselnde Beziehungen, und bekam aus einigen von diesen auch weitere Kinder. Trotzdem kümmerte sie sich nicht besonders um ihre Kinder und ließ sie sogar einige Male ohne Aufsicht allein, während sie Partys feierte. Als Stefan endlich seine Ausbildung beendet hatte, beantragte er das Sorgerecht für die damals 5-jährigen Zwillinge. Das Ganze artete in einen handfesten Streit aus, bei dem der Vater zwar endgültig gewann, aber die Mutter weiterhin jede Möglichkeit ausnutzte, um ihm und auch den Kindern zu schaden. Letztendlich zog er mit den Beiden nach Köln, um sie aus dem Konfliktbereich zu holen. In Köln gingen die Beiden dann auch zur Schule und wuchsen in angenehmeren Verhältnissen auf. Die von der Mutter iniziierten Besuche des Jungendamtes wurden mit der Zeit weniger und auch sonst beruhigte sich ihr Leben. Alles verlief nun recht normal und die meisten Erinnerungen aus der Zeit verblassten. Das einzige, was Chantal noch an das alte Leben erinnerte, war ihr Name, den sie mehr und mehr hasste, sie ließ sich irgendwann von allen nur noch Cat nennen, dafür zog sie die Anfangsbuchstaben ihrer anderen Namen zusammen und reagierte auf Chantal überhaupt nicht mehr, so dass am Ende selbst die Lehrer nur noch mit ihrem Spitznamen anredeten. Beide Zwillinge traten einem Sportverein bei, da sie sich für Bogenschießen begeisterten. Auch als sie älter wurden, machten sie so gut wie alles gemeinsam, sie hatten die gleichen Freunde und Hobbys und stritten sich selten ernsthaft. Als der Virus ausbrach, waren die Beiden gerade mit ihrem Vater auf einer Jugendmeisterschaft im Schießen

Nach dem Virus:
Als der Virus ausbrach, waren die Beiden gerade mit ihrem Vater auf einer Jugendmeisterschaft im Schießen in Süditalien. Ihr Vater verstarb dort in einem Krankenhaus und zuerst wussten die Beiden nicht wirklich, was sie tun sollten. Als langsam klar wurde, das alle Erwachsenen starben, machten die Beiden sich auf den Weg zurück nach Hause. Sie waren lange Zeit unterwegs, da sie zuerst auch einige Sprachprobleme hatten. Letzten Winter landeten die Beiden in Österreich, dort gerieten sie, dank ihrer Hilfsbereitschaft in einen Kampf mit einer Gruppe Sklavenjägern, die gerade einige Mädchen und Kinder einfingen. Doch der Kampf war viel mehr, als die Beiden sich hätten zumuten sollen und obwohl sie das Glück hatten in einem Schneesturm zu entkommen, saß Cat danach mit ihrem Schwerverletzten Bruder in einem kleinen Bergdorf fest. Es gab in dem Dorf keine andern Menschen mehr und Cat fand auch keine Medikamente, mit denen sie ihrem Bruder hätte helfen können. So starb er einige Tage später und Cat hatte das Gefühl, als bräche die Welt um sie herum zusammen. Sie blieb in dem Dorf solange sie musste, da der Winter sie dort festhielt. Lange Zeit wollte sie eigentlich aufgeben, doch wirklich aufgeben konnte sie einfach nicht.
Als der Frühling einsetzte zog sie aus den Bergen ins Tal, zwar wollte sie auf keinen Fall mehr zurück nach Köln, wo sie alles an ihren Bruder erinnern musste, aber in den Bergen wollte sie auch nicht bleiben. Sie begrub die Leiche ihres Bruders und verschwand aus der Gegend.
Vor kurzem kam sie in der Umgebung von Nürnberg an und entschloss sich, wenigstens vorerst dort zu bleiben, weil sie das Alleinsein nicht mehr aushielt.


Bild

Hast du die Regeln gelesen & akzeptiert?:
ja

Wie alt bist du in Wirklichkeit?:
32

Hast du weitere Charaktere?:
nein

Falls du den Charakter nicht mehr willst oder das Forum verlässt dürfen wir dann den Steckbrief weitergeben?
(Sollte dein Charakter jedoch ein Gesuch sein dann denke bitte daran das der Charakter (nicht der Steckbrief) weitergegeben werden kann) nein

Wie hast du zu uns gefunden?:
(wenn möglich bitte auch mit Link)
über google


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Es ist Anfang August, ca zwei Jahre nach dem Virus

Ein wunderschöner Sommerlicher Tag, kaum Wolken sind am blauen Himmel zu sehen.
Kein Wind weht.
Alles in allem wird es heute wieder ein richtig heißer Tag.


Mittag
Änderung jeh nach Spiellage

Geburtstage
Amelie 08.08.



Liebe Gäste, herzlich Willkommen bei The Tribe Germany. Es werden noch jede Menge Charaktere gesucht. Also los meldet Euch an. Wir freuen uns darauf ;-)

Eröffnungsaktion

Der Tribe der zuerst die 5 Mitgliederhürde schafft, bekommt einen eigenen Style!
Viel Spaß


     



Der fehlende Anführer der Phönix!
Michael | Bester Freund | Phönix-Tribe oder Tribelos


Diamant | Partygirl | Beste Freundin
Kleine Schwester | Neunzehn Jahre | Dragons
Aquamarin | Teenager | Beste Freundin


Kinder und Jugendliche gesucht!
Don't you know that you're toxic?
Heidenturmgemeinschaft | 19 - 21 Jahre | Dragons

cron
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB® phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker